Leatherman Wave – Das Multitool für jeden Einsatz

Leatherman Wave – Das Multitool für jeden Einsatz! Multifunktionwerkzeuge sind nicht nur im taktischen Einsatz weit verbreitet, Multitools von Leatherman sind für jede Aufgabe, jedes Abenteuer und jede Alltagsarbeit das ideale Werkzeug.

Im Jahr 1983 ging mit dem Leathman PST (Pocket Survival Tool) das erste Leatherman in Serie und obwohl ursprünglich als Werkzeug für jedermann entwickelt, erkannten auch Militärs, Polizei und andere Einsatzkräfte schnell den praktischen Nutzen dieser Multitools neben dem herkömmlichen Kampfmesser.

Das Leatherman Wave ist das beliebteste Multitool Modell des amerikanischen Herstellers, denn auf seine Werkzeuge mit den 17 Funktionen incl. den einhändig zu öffnenden, außen zugänglichen Klingen kann man sich verlassen.

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen das schwarz brünierte Leatherman Wave vorstellen. Die brünierte Version des Wave unterscheidet sich nur durch die reflexionsfreie Oberfläche und durch das MOLLE kompatible Nylon Holster vom Standardmodell. Das silberne Wave Multitool kommt mit Lederetui, auch sind im Handel noch Premiumholster und Zubehör von Leatherman erhältlich.

Produktdetails Leatherman Wave

 

  • Länge geschlossen: 10 cmleatherman wave black schwarz tactical
  • Länge Klinge: 7,37 cm
  • Gewicht: 241 Gramm
  • 17 Werkzeuge in einem Tool!
  • Lanyardöse
  • Arretierbare Klingen und Werkzeuge
  • von außen zugängliche Klingen, einhändig zu öffnen
  • Edelstahlgriffe brüniert
  • Edelstahlkorpus brüniert
  • Nylon Holster (MOLLE tauglich)
  • 25 Jahren Herstellergarantie

Funktionen Leatherman Wave

 

  1. Spitzzangewave leatherman multitool brueniert schwarz
  2. Normale Zange
  3. Hartdrahtschneider
  4. Drahtschneider
  5. Abisolierklinge
  6. 420HC Messer
  7. 420HC Wellenschliffmesser
  8. Säge
  9. Schere mit Federbetätigung
  10. Lineal (8 Zoll | 19 cm)
  11. Dosenöffner
  12. Flaschenöffner
  13. Holz-/Metallfeile
  14. Diamantbeschichtete Feile
  15. Großer Bithalter
  16. Kleiner Bithalter
  17. Mittlerer Schraubendreher

Inklusive folgenden Bits:
Kreuz- und Flachschlitz-Uhrmacherschraubendreher, Kreuzschlitzschraubendreher Nr. 1 und 2

Leatherman Wave – Die Werkzeuge unter der Lupe

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Werkzeuge und Funktionen des Leatherman Wave genauer vorstellen damit Sie vor dem Kauf ein „Gefühl“ für das Tool, und Einsichten zur Funktionsweise dieses großartigen Multitools erhalten.

#1 Die Zange

Die Zange ist das zentrale Werkzeug des Leatherman Wave und auch jedes anderen Multitools. Alle anderen Werkzeuge sind rund um die Zange herum aufgebaut. Als das Wave 2004 in einer neuen Version erschien wurde die Zange verstärkt und auch die Drahtschneider verlängert.

leatherman wave zangeDie Zange ist im vorderen Bereich sehr spitz mit feinen Zähnen und besitzt einen großflächigen Mittelteil mit groben Zähnen. Nicht spektakulär, aber praktisch. Vor dem Gelenk der Zange befindet sich noch der Drahtschneider, gefolgt vom Hartdrahtschneider.

Ein kleines Dreieck zeigt auf den Hartdrahtschneider, damit Sie die weichen Drahtschneidemesser nicht ruinieren. Die Drahtschneidemesser sind so geformt, dass sich gegenüberliegende Seiten scherenartig kreuzen. Sie schneiden die Drähte nicht sehr sauber, aber sie erledigen die Arbeit.

Insgesamt waren wir mit der Zange und dem Drahtschneider sehr zufrieden. Die Zange liegt sehr gut in der Hand und auch bei festem Druck ist die Bedienung angenehm. Es gibt keine Kanten oder sonstiges die bei der Arbeit mit der Zange in die Hand einschneiden würden.

#2 Die Klingen (glatt und gezahnt)

Das Leatherman Wave besitzt 2 unterschiedliche Klingen. Zueinen die Klinge mit dem glatten Schliff und andererseits eine Klinge mit Wellenschliff. Beide Klingen werden aus 420 HC Stahl gefertigt und sind Out of the Box sehr scharf geschliffen.

Leatherman verwendet 154CM-Stahl auf dem höherpreisigen Charge ALX und S30V-Stahl auf dem noch hochwertigeren Charge TTi. 420HC soll aufgrund seines höheren Kohlenstoffgehalts härter sein als normaler 420er Stahl. Schlussendlich hält die Messerklinge die Schneide aber sehr gut und lässt sich bei Bedarf auch leicht nachschärfen.

wave klinge glatt werkzeug multiManche finden die Wellenschliffklinge nicht so nützlich wie die glatte Klinge, aber sie hat Ihre Vorteile und ist sehr praktisch zum Schneiden von Seilen, Stoff und ähnlichen fasrigen Materialien.

Beide Klingen sind schnell und einfach mit einer Hand zu bedienen. Sie können ausgeklappt und verwendet werden, ohne dass das Leatherman Wave vorher geöffnet werden muss. Das ist durchaus wichtig in bestimmten Situationen, denn es bedeutet weniger Fummelei und schnellere Bedienung.

Beide Klingen verriegeln mit Liner-Verschlüssen und fühlen sich sehr sicher an. Die Sicherung kann ebenfalls mit einer Hand bedient werden und ermöglichen einhändiges Schließen der Klingen.

wellenschliff klinge leatherman wave neuDie glatte Klinge als auch die gezahnte Klinge befinden sich an der gleichen Stelle auf der gegenüberliegenden Seiten des Multitools. Drehen Sie Wave um, und die Messerklingen befinden sich beide an der perfekten Stellen für die einhändige Öffnung mit dem Daumen.

Am Beginn als wir das Leatherman Wave benutzten war das ab und zu irritierend weil man nicht weiß welche Klinge man öffnet. Nach längerer Benutzung und als wir mit dem Wave von Leatherman schon vertraut waren, wurde uns schließlich klar, dass die Wellenschliffklinge oben an der Klingenkante einige Einkerbungen aufweist. Durch diese Einkerbungen können Sie zwischen der glatter Schneide und der gezahnten Klinge nach Sicht oder Gefühl unterscheiden.

3. Die Säge

saege wave multitoolDie Säge des Leatherman Wave liegt auf der gleichen Seite wie die Klinge mit dem Wellenschliff und kann ausgeklappt werden ohne das Multitoool zu öffnen. Die feststellbare Säge wird mit dem Daumennagel aus dem Tool gehoben und verriegelt wie die Klingen mit einem Liner-Lock.

Der Feststellmechanismus lässt sich durch „zur Seite drücken“ des Linerlocks lösen und das Werkzeug kann eingeklappt werden.

Die sehr scharfe Säge funktioniert einwandfrei und ist für kleinere Holzarbeiten sehr gut geeignet

4. Die Feile

leatherman multi tool feileWir können nicht sagen, das wir die Feilen unserer Multi-Tools häufig benutzt haben, aber es ist besser, sie zu haben und nicht zu brauchen, als sie zu brauchen und nicht zu haben.

Beide Seiten der Feile sind gut verarbeitet. Die feinkörnige Seite mit der Diamantfeile scheint perfekt für Schärfaufgaben im Feld zu sein, und die Seite mit der Holz-/Metallfeile eher für feine Feilarbeiten, Glätten, Abschrägen und kleinere Konstruktionsänderungen.

Die Feile ist ebenfalls außen am Leatherman Wave angebracht und zwar auf der Seite mit der glatten Klinge. Sie lässt sich wie die Säge mit dem Daumennagel öffnen und besitzt ebenfalls einer Verriegelung mittels Liner-Lock.

5. Flaschenöffner, Dosenöffner, Abisolierklinge

leatherman wave flaschenoeffner werkzeugDer Dosenöffner ist eine weitere Funktion, die wir selten benutzen, aber der Flaschenöffner ist von Zeit zu Zeit sehr nützlich. Bei genauerem Hinsehen ist im Dosen-/Flaschenöffner eine V-Kerbe eingebaut. Leatherman nennt das eine Abisolierklinge und diese funktioniert auch relativ gut – je nach Drahtstärke.

Wie alle Werkzeuge des Leatherman Wave verriegelt auch der Dosen-/Flaschenöffner. Das Werkzeug lässt sich wieder einklappen indem man Sicherungshebel auf der Außenseite des Griffs betätigt.

#6 Großer Bithalter

bithalter leatherman waveDer große Schraubendreher-Bithalter wird mit einem doppelseitigen Bit mit Phillips #1 und #2 Kombination und 3/16″ Schlitzschraubendreher geliefert. Der Bithalter ist für die Aufnahme von 1/4″ Sechskant-Bits ausgelegt.

#7 Kleiner Bithalter

Im kleinen Bithalter ist ein kleiner Kreuz- bzw. Schlitzschraubendreher enthalten der durch drehen des Bits wie beim großen Bithalter gewechselt werden kann.

schraubendreher leatherman multifunktionswerkzeugBesonders Brillenträger werden diesen kleinen Schraubendreher lieben wenn wieder eine Miniaturschraube nachgezogen werden muss. Aber auch bei Uhren und anderen kleineren Ausrüstungsgegenständen kommt dieser kleine Bithalter immer wieder zum Einsatz.

#8 Mittlerer Schraubendreher

Den mittleren Schlitz-Schraubendreher benutzen wir neben der ursprünglichen Aufgabe auch gerne für leichte Hebelarbeiten und zum herausbrechen bzw. stemmen in festeren Materialien.

#9 Schere

Die Schere ist unauffällig, funktioniert aber mit der Federbetätigung recht gut. Verglichen mit der Schere meines ersten Gerber Multitools ist Sie aber ein Traum. Die Schere ist verglichen mit anderen Werkzeugen bei uns öfter im Gebrauch und meistert alle Aufgaben einwandfrei.

#10 Lineal

Das Lineal des Leatherman Wave ist auch eine Funktion die von uns äußerst selten benutzt wird. Trotzdem ist es gut zu haben, den einmal im Jahr wird es mindestens benötigt und es nimmt ja keinen zusätzlichen Platz in Anspruch.

#11 Lanyard-Öse

Es gibt eine geheime, eingebaute Lanyard-Öse, die viele Leute zu vermissen scheinen. Wenn man die Säge öffnet erkennt man bei genaueren Hinsehen die Öse bei der Aussparung wo man die Säge aufhebeln kann.

Mit einem Schlüssel oder ähnlichem lässt sich die Öse hinausschieben und man hat das Loch wo man sein Lanyard befestigen kann. Falls nicht mehr benötigt lässt sich die Lanyard-Öse wieder zurückschieben.

#12 MOLLE taugliche Scheide aus Nylon

etui leatherman wave molleIm Lieferumfang der brünierten Leatherman Black ist ein Etui aus Nylon enthalten. Das Etui ist MOLLE geeignet und kann somit auf Einsatzwesten und anderen Ausrüstungsgegenständen mit MOLLE-Aufnahme befestigt werden.

Natürlich kann das Etui auch am Gürtel getragen werden oder an anderen Ausrüstungsgegenständen befestigt werden. Im Tascheninneren ist außerdem noch ein Fach für die Aufnahme einer Bits-Karte vorgesehen.

Fazit Leatherman Wave

Es gibt viel, was was wir am Leatherman Wave toll finden, und wenig, was uns nicht gefällt. Das Wave ist ein sehr gut durchdachtes robustes und starkes Mittelklasse-Multitool, das viel Funktionalität in einer kompakten Größe mit vertretbaren Gewicht vereint.

Leatherman wave multitool test offenDie Zangen, Außenwerkzeuge, Innenwerkzeuge und Klingen lassen sich leicht und sauber öffnen, sind gut durchdacht und gut gemacht. Das Wave besitzt eine der besten Kombinationen von Tools und Funktionen die für meisten Anwendungen reichen.

Ob Sie nun das geschwärze, brünierte Leatherman Wave oder das Modell in der Edelstahlausführung wählen, ist Geschmackssache. Uns gefällt die brünierte Version sehr gut und kommt durch die schwarze Farbe ein wenig taktisch daher.

Sollten Sie sich auch für die brünierte Version entscheiden, sollten Sie vor der ersten Benützung Ihr Wave vorher mit einem Tuch und ein wenig Öl reinigen um überschüssige Reste der Brünierung abzuwischen. Das ist aber keine große Hexerei.

Wir können das Leatherman Wave von unserer Seite aus nur empfehlen. Neben dem Victorinox Swisstool ist das Wave im mittleren Preisbereich unserer Meinung nach eines der besten Multitools. Der ausschlaggebende Grund zum Kauf eines Wave gegenüber dem Swisstool war die einhändig zu öffnende Klinge.

Für Rettungskräfte und Sanitäter ist eventuell unser Beitrag über die Leatherman Raptor Rettungschere interessant

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*