Tauchermesser

Tauchermesser – Tauchen kann eine Menge Ausrüstung erfordern, von Masken über Flossen bis hin zu Tauchcomputern, es kann anfangen, richtig teuer zu werden. Ein Tauchermesser ist ein Stück Ausrüstung, das das Geld wert ist. Es sollte als eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme angesehen werden, da es für Sicherheit sorgt. Wenn etwas schief geht und Sie an etwas hängen bleiben, können Sie sich im Notfall da rausschneiden.

Wenn Sie die Welt unter Wasser erkunden und ein Messer benötigen, wissen wir, wie wichtig es ist, ein zuverlässiges Messer zu haben. An einem Ort, an dem man nicht in die Küche gehen kann, um sich ein anderes zu schnappen, ist es wichtig, das beste Tauchmesser zur Hand zu haben. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die besten Tauchermesser vorstellen und Ihnen eine kleine Kaufanleitung an die Hand geben wie Sie das beste Tauchermesser für sich auswählen.

SCHNELLE ANTWORT: DAS BESTE TAUCHERMESSER

# TUSA FK-940 Tauchermesser Titan

  • FK-940 – das Messer. Gefertigt aus Volltitan mit ergonomischem Griff.
  • Gesamtlänge ca. 25 cm
  • Klingenlänge ca. 13 cm.
  • Scheide für Einhandbedienung, präzise rastend.
  • Beingurte mit Schnellverstellungsschnallen, zum Aushaken. Perfekt bedienbar.
  • Gewicht ca. 240 gr., inkl. Gurten.

<< Preis und Bewertungen auf Amazon >>

# Spyderco Taschenmesser Atlantic Salt – Rust Free

  • Das Atlantic Salt von Spyderco ist ein modifiziertes Rescue mit Sheepfoot-Klinge und dem extrem rostträgen Hochleistungsstahl H-1. Die Sheepfootklinge ist durch ihre abgerundete Spitze ideal für Rettungseinsätze. Die hohlgeschliffene Klinge bietet eine sehr gute Schneidleistung. Der zweifach umsetzbare Clip ist aus Titan. Der Griff ist aus fiberglasverstärktem Nylon. Dieses Modell hat einen Wellenschliff über die gesamte Länge der Klinge.
  • Gesamtlänge 20,9 cm
  • Klingenlänge 9,4 cm
  • Klingenstärke 3,0 mm
  • Gewicht 78 g.
  • Klingenmaterial: H-1
  • Griffmaterial: FRN

<< Preis und Bewertungen auf Amazon >>

# Aqualung – Small Squeeze Spear Titan Tauchermesser

  • Klingenlänge 8,9 cm
  • Gesamtlänge 17,8 cm
  • Klinge aus Beta-Titanlegierung
  •  Der patentierte Mechanismus hält das Messer sicher in der Scheide,
    durch Druck auf den Handgriff lässt es sich einfach entnehmen
  • Griff und Scheide sind aus Nylon mit Glasfaserkern und dadurch
    besonders stoß- und kratzfest
  • Variable Befestigungsmöglichkeiten sind inkludiert: Beinhalterung
    aus Gummi, Gürtelclip und Montageset zum Anbringen am Tarierjacket

<< Preis und Bewertung auf Amazon >>

# Eickhorn S.E.K. Marine

  • Eickhorn S.E.K.-M (Sonder-Einsatz-Kappmesser Marine)
  • Dietmar Pohl entwarf dieses Kampfmesser unter Einbeziehung aller Aspekte, die in Sondereinsätzen eintreten. Spezial-Dolchklinge. Stark ausgeprägter Handschutz
  • G-10-Griffschalen mit Rough Grip-Oberfläche (rutschsicher!)
  • Vollstahlkonstruktion aus rostfreiem Böhler N695 Stahl (HRC 58)
  • Extrem widerstandsfähige DLC-Kohlenstoffbeschichtung (Diamond-Like-Carbon) für erhöhte Seewasserbeständigkeit
  • Gesamtlänge 21,5 cm
  • Klinge 10 cm
  • Klingenstärke 5 mm
  • Gewicht 140 g

<< Preis und Bewertungen auf Amazon >>

# Scubapro Tauchmesser Mako

  • Mako-Edelstahlmesser wird aus gehärtetem Edelstahl AISI 304
  • gute Resistenz gegen Oberflächenkorrosion
  • Seilkapper zum Durchtrennen von dünnem Tauwerk und Fischernetzen
  • Sägezahnklinge zum Sägen von Ästen und Seilen und praktischem Flaschenöffner
  • Scheide mit einzigartigem Arretierungsmechanismus ermöglicht einhändiges Herausziehen
  • Länge der Messerklinge: 8,5 cm
  • Gesamtlänge des Messers: 19 cm
  • Gesamtgewicht: 190 g.
  • Edelstahl-Messer allein: 92 g.

<< Preis und Bewertungen auf Amazon >>

# IST Proline K-05 Titan Tauchermesser

  • Klingenlänge 14,5 cm
  • rostet nicht- Klinge aus Titan (4mm)
  • Titan ist leichter als Edelstahl und ebenso bruchfest. Zugleich glänzt Titan mit einer hohen Korrosionsbeständigkeit in Salzwasser
  • Leinencutter
  • Wellenschliff
  • Scheide mit Arretierung gegen Messer Verlust
  • 2 Stück Messerbänder

<< Preis und Bewertungen auf Amazon >>

Wie man das beste Tauchmesser auswählt – Kaufanleitung

Da ein Messer eine wichtige Sicherheitsmaßnahme ist, um unter Wasser sicher zu sein, ist es wichtig, das Beste zu bekommen. Die besten Bewertungen von Tauchermessern stimmen darin überein, dass die Suche nach den folgenden Eigenschaften von größter Bedeutung ist, wenn Sie sich für eines entscheiden, das für Sie geeignet ist.

Größe

Größer ist nicht immer besser, speziell wenn es um die besten Tauchermesser geht. Obwohl sie eine Größe von 7 bis 15 Zentimeter haben können, stellen wir fest, dass eine 9 bis 12 Zentimeter lange Klinge unserer Meinung nach perfekt ist. Dies gibt Ihnen genügend Spielraum, um ein Seil oder anderes Material leicht zu schneiden und ist dennoch kompakt genug, um ohne zu viel zusätzliches Volumen getragen werden zu können.

Schneide

Es gibt zwei Haupttypen von Klingenschneiden. Ein gutes Tauchermesser sollte eine Kombination von beiden haben. Eine Seite oder ein Teil der Messerklinge sollte glatt sein, während die andere Seite gezackt bzw. einen Wellenschliff aufweist. Wenn Sie zwischen diesen Merkmalen wählen müssen, sollten Sie sich für eine Klinge mit Wellenschliff entscheiden. Es kann zäheres und fasriges Material leichter durchtrennen und bleibt länger scharf.

Material

Normale Messer können der rauen Umgebung des Ozeans auf Dauer nicht standhalten. Unterschiedliche Materialien reagieren mit dem Salz und können zu Rostbildung und Korrosion führen. Wir empfehlen die Suche nach einem Tauchermesser, das eine Edelstahl- oder Titanklinge verwendet.

Die Option Edelstahl erfordert eine regelmäßige Wartung und Schärfung. Jedoch sollte man diese Tauchmesser nach jedem Gebrauch mit Süßwasser abspülen und sogar Öl oder Wachs auftragen, damit sie nicht korrodieren.

Eine Titanklinge ist ein viel hochwertigeres Material für ein Tauchermesser, das nur minimale Wartung erfordert. Der einzige Nachteil dieser Messer ist, dass sie schwer zu schärfen sind, aber die besten Tauchmesser sollten eigentlich sowieso nicht so oft geschärft werden müssen. Ein Tauchermesser Titan rostet oder verschlechtert sich im Laufe der Zeit nicht und ist immer das, was Sie eigentlich brauchen.

Spitze

Tauchmesser können eine spitze oder stumpfe Spitze haben. Einige werden ein stumpfes Messer zu schätzen wissen, damit sie keine Dinge durchstechen, die sie nicht beabsichtigen, während andere diese Option benötigen. Neue Taucher die gerade anfangen können sich für die stumpfe Option entscheiden, da sie unter Wasser sicherer sein kann.

Trageweise

Die meisten Messer werden mit einer Möglichkeit zur Befestigung geliefert, damit Sie sie nicht unter Wasser verlieren. Dies könnte eine eineinfache Schlaufe sein, damit du es an deinen Anzug schnallen kannst. Andere werden mit einem Riemen geliefert, mit dem Sie ihn an Ihrem Bein, Arm oder Oberschenkel befestigen können. Dies gibt Ihnen einen schnellen Zugriff auf das Messer, während Sie es aus dem Weg haben und es nicht stört. Der einzige Nachteil ist, dass er sich an Dingen verfangen könnte.

Was sind die Vorteile eines guten Tauchmessers?

Man weiß nie genau, wann man sein Messer unter Wasser braucht, und ein gutes Tauchmesser kann im schlimmsten Fall der Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Ein gutes Messer zu haben bedeutet, ein Messer zu haben, das stabil und scharf ist. Sie wollen das beste Tauchmesser, das sich leicht aus der Scheide entfernen lässt und eines, das unter Wasser leicht zu handhaben ist. Also, in welche Situationen könntest du geraten?

Die offensichtlichste ist, dass sie von einer Kreatur unter Wasser angegriffen wird. Wenn du angegriffen wirst, musst du möglicherweise die Kreatur abwehren, und ein gutes Messer ist eine Möglichkeit, das zu tun. Wenn du in tödlicher Gefahr bist, dann musst du vielleicht ein Meerestier töten, und ein gutes Messer ist eine Möglichkeit, dich zu schützen.

Die andere Situation, in der Sie ein Messer benötigen, ist, wenn Sie etwas schneiden müssen. Das offensichtlichste Ereignis wäre, wenn Sie ein Seil oder eine Schnur durchschneiden müssen. Dies kann so trivial sein, wie die Schnur an deiner Tauchmarkierung durch zu schneiden, wenn sie sich verfangen hat, und bei gefährlichen Themen könnte es sein, dass du dich von einem verwickelten Seil oder Netz befreien musst.

Sie können auch Gegenstände oder offene Muscheln mit Ihrem Messer abschneiden. Wenn Sie auf Perlenjagd sind, dann wird Ihnen ein gutes Messer viel Zeit sparen. Das beste Tauchermesser kann dein Leben einfacher machen, und es kann dich aus einigen schwierigen Situationen herausholen.

Wie pflege ich mein Tauchmesser?

Nachdem Sie Ihr Messer unter Wasser haben, besonders wenn Sie in Salzwasser tauchen, sollten Sie Ihr Messer reinigen. Am besten spülen Sie Ihr Messer unter frischem Wasser und lassen es trocknen, bevor Sie es wieder in die Scheide stecken. Wenn das Messer Schmutz enthält, sollten Sie das Messer mit etwas Seifenwasser waschen (achten Sie darauf, dass Sie Ihre Finger von der Schneide fern halten) und es dann mit frischem Wasser abspülen, bevor Sie es trocknen lassen.

Wenn Sie Ihr Messer für eine Weile aufbewahren oder es eine Weile nicht benutzen, dann sollten Sie etwas Öl auf Ihr Messer auftragen. Hierzu gibt es spezielle Öle für Messer, die speziell für die Verwendung mit Messern entwickelt wurde, aber du kannst auch Öl verwenden, das du vielleicht in deinem Haus hast, wie Olivenöl oder Rapsöl. Achten Sie darauf, dass Sie nur eine dünne Schicht Öl auf die Klinge auftragen und diese dann in der Hülle stecken.

Sie sollten Ihr Messer auch bei Bedarf schärfen. Überprüfen Sie Ihr Messer regelmäßig auf Schärfe und eventuelle Ausbrüche und verwenden Sie einen Schärfstein, um das Messer dann zu schärfen und zu polieren.

Edelstahl oder Titan Tauchmesser?

Titan Tauchermesser haben eine bessere Korrosionsbeständigkeit als ein Edelstahlmesser. Tatsächlich sind Titanmesser fast rostfrei. Es befindet sich kein Kohlenstoff im Messer welches Oxidation auslösen könnte. Das bedeutet, dass Sie Ihr Messer nicht wie bei einem Edelstahlmesser ständig nach Gebrauch warten müssen. Titan ist auch viel stabiler als ein Edelstahlmesser und leichter. Warum solltest du dann überhaupt ein Edelstahlmesser kaufen wollen? Nun, Edelstahlmesser sind auch rostbeständig, und obwohl sie nicht so leicht und stark sind wie Titanmesser, kosten sie doch viel weniger.

Stumpfe Spitze oder scharfe Spitze?

Eine stumpfe Spitze ist besser für einen Anfänger. Erfahrene Taucher haben mehr Erfahrung unter Wasser und hatten mehr Zeit für den Umgang mit Messern. Der Hauptgrund, ein Messer mit einer stumpfen Spitze zu haben, ist, sicherzustellen, dass Sie sich nicht versehentlich selbst stechen, wenn Sie sich bewegen. Eine scharfe Spitze ist besser für erfahrene Taucher, die mehr Vielseitigkeit mit einem Messer wollen. Wir empfehlen, mit einem stumpfen Messer zu beginnen und dann auf eine geschärfte Spitze umzusteigen.

Fazit Tauchermesser

Beim Tauchen wird dringend empfohlen, dass du alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen triffst. Obwohl es ein sehr beliebter Sport ist, ist es wichtig, vorbereitet zu tauchen, und dazu gehört auch, ein gutes Tauchermesser zu haben. Da viele Tauchgänge in Salzwasser stattfinden, ist es wichtig, ein korrosionsbeständiges Messer zu haben, um die volle Funktionalität zu gewährleisten.

Wenn Sie unter Wasser sind, ist man in einer viel begrenzteren Position als in der trockenen Welt, es ist wichtig, dass das eine Tauchmesser, das du mit dir hast, die Arbeit richtig erledigen kann. Das beste Tauchermesser zu haben, wird sicherstellen, dass du in der Lage bist, deinen Weg frei von Hindernissen zu schneiden, wenn du unter Wasser bist, sollte diese Situation eintreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*